Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

09.11.2013: Otto Haxel Preis für Christoph Amma, Marcus Georgi und Prof. Tanja Schultz

Christoph Amma, Marcus Georgi und Prof. Tanja Schultz haben am Samstag, 9. November, während der akademischen Jahresfeier des KIT den mit 6000 Euro dotierten Otto Haxel Preis des Freundeskreises des Forschungszentrums Karlsruhe e.V. gewonnen. Die Auszeichnung würdigt eine besondere wissenschaftliche Leistung, die wirksam zu industriellen Innovationen beiträgt.

27.08.2013: Prof. Tanja Schultz zur ISCA-Präsidentin gewählt

Prof. Tanja Schultz wurde am 27. August 2013 zur Präsidentin von ISCA gewählt. Die gemeinnützige ISCA (International Speech Communication Association) ist mit ca. 2000 Mitgliedern die größte organisierte Vereinigung von Sprachwissenschaftlern weltweit. ISCAs Zweck ist die Förderung von internationalem Austausch und Aktivitäten in allen wissenschaftlichen und technologischen Bereichen der Sprachkommunikation.

06.07.2013: IEEE Engineering in Medicine and Biology Society Conference 2013 - Geographic Finalist Europe

Das Paper "Subject-To-Subject Transfer for CSP based BCIs: Feature Space Transformation and Decision-Level Fusion" von Dominic Heger, Felix Putze, Christian Herff und Tanja Schultz wurde bei der Student Paper Competition der diesjährigen 35th Annual International Conference of the IEEE Engineering in Medicine and Biology Society als "Geographic Finalist Europe" ausgezeichnet. 

Die Publikation finden sie hier.

21.02.2013: Google Research Award für Christoph Amma und Prof. Tanja Schultz

Schreiben ohne Tastatur
(Foto: Volker Steger)

Prof. Tanja Schultz und Dipl.-Inform. Christoph Amma erhalten Google Research Award für ihre Forschung zum Airwriting-System zur gestenbasierter Schrifterkennung. Der mit 81000 USD dotierte "Google Faculty Research Award" unterstützt die universitäre Forschung in Informatik, Ingenieurwissenschaften und verwandten Bereichen.

Details finden sich in der Pressemitteilung des KIT.


11.02.2013: Biosignals-Konferenz 2013 - Best Student Paper Award

Auf der diesjährigen Biosignals-Konferenz, die vom 11. bis zum 14. Februar 2013 in Barcelona stattfand, wurde das Paper "Array-based Electromyographic Silent Speech Interface" von Michael Wand, Matthias Janke, Christopher Schulte und Tanja Schultz mit dem "Best Student Paper Award" ausgezeichnet.

Details zum Paper finden sich hier.

18.01.2013: Airwriting in Technology Review

Über das von Christoph Amma und Marcus Georgi am CSL entwickelte Airwriting System wurde in der englischen  und deutschen  online Ausgabe des MIT Technology Review berichtet.

12.10.2012: Prof. Tanja Schultz erhält den Forschungspreis Technische Kommunikation 2012 der Alcatel-Lucent Stiftung

Weniger Lärm dank lautloser Sprachkommunikation
(Foto: Nils Gräber, KIT)

Professorin Tanja Schultz, Leiterin des Cognitive System Lab, hat am Freitag, 12. Oktober 2012, den mit 20.000 Euro dotierten Forschungspreis Technische Kommunikation der Alcatel-Lucent Stiftung erhalten.

Die Auszeichnung würdigt die Forschung im Bereich der lautlosen Spracherkennung. Hier finden Sie die Pressemitteilung des KIT.


18.06.2012: ISWC 2012 Best Paper Award

Das Paper

Airwriting: Hands-free mobile text input by spotting and continuous recognition of 3d-space handwriting with inertial sensors

von Christoph Amma, Marcus Georgi und Tanja Schultz wurde auf dem 16. International Symposium on Wearable Computers (ISWC) 2012 mit dem Best Paper Award ausgezeichnet.

Details zum Paper finden sich hier.

13.05.2012: CSL mit Topzeiten bei der Badischen Meile

Bei der Traditionsveranstaltung Badische Meile am 13. Mai 2012 haben 5 Mitarbeiter und eine Vielzahl Studenten des CSL neue Rekorde des Instituts für Anthropomatik aufgestellt.

17.01.2012: KIT im Rathaus

Rathaus

Am 17. Januar 2012 stellt sich der KIT-Schwerpunkt Anthropomatik und Robotik der interessierten Öffentlichkeit vor. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "KIT im Rathaus", zu der der Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe und die KIT-Präsidenten einladen, präsentiert der Schwerpunkt seine Forschung über auf den Menschen zugeschnittene und individuell personalisierte technische Systeme. Prof. Schultz vom Cognitive Systems Lab (CSL) hält einen Vortrag über das Thema "lautlose Kommunikation", das am CSL 

seit mehreren Jahren erfolgreich erforscht wird.

Die Veranstaltung beginnt um 18.30 Uhr. Genauere Informationen finden sich auf den Seiten des ZAK.


 

18.02.2011: CSL nimmt am AAAS-Meeting teil

Vom 18.2.2011 bis zum 20.2.2011 fand die jährliche Messe der AAAS (American Association for the Advancement of Science), der weltweit größten wissenschaftlichen Gesellschaft, statt. Matthias Janke und Michael Wand vertraten das KIT und das Cognitive Systems Lab am gemeinsamen Stand der Baden-Württembergischen Universitäten mit einem Exponat zur lautlosen Spracherkennung.
Die Messeteilnahme war sehr erfolgreich und rief ein großes Medieninteresse hervor.

 

29.01.2011: pluX Wireless Biosignals Award

Christoph Amma, Dirk Gehrig und Tanja Schultz erhielten für das Paper "Airwriting Recognition using Wearable Motion Sensors" den PLUX Wireless Biosignals Award. Der Award wurde von Prof. Hugo Gamboa, CEO von PLUX, auf der International Joint Conference on Biomedical Engineering Systems and Technologies (BIOSTEC 2011) verliehen.

 

24.11.2010: ICSR 2010 Best Student Paper Finalist

Preisverleihung ICSR2010

Bei der International Conference on Social Robotics 2010 in Singapur wurde das Paper "An Adaptive Information System for an Empathic Robot using EEG Data" von Dominic Heger, Felix Putze und Tanja Schultz als Best Student Paper Finalist ausgezeichnet.