Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

Kognitive Modellierung

Kognitive Modellierung
Typ: Vorlesung (V)
Semester: SS 2013
Zeit: 18.04.2013
15:45-17:15
50.34 Raum 236


25.04.2013
15:45-17:15
50.34 Raum 236

02.05.2013
15:45-17:15
50.34 Raum 236

16.05.2013
15:45-17:15
50.34 Raum 236

23.05.2013
15:45-17:15
50.34 Raum 236

06.06.2013
15:45-17:15
50.34 Raum 236

13.06.2013
15:45-17:15
50.34 Raum 236

20.06.2013
15:45-17:15
50.34 Raum 236

27.06.2013
15:45-17:15
50.34 Raum 236

04.07.2013
15:45-17:15
50.34 Raum 236

11.07.2013
15:45-17:15
50.34 Raum 236

18.07.2013
15:45-17:15
50.34 Raum 236

Dozent: Prof.Dr.Ing. Tanja Schultz
Felix Putze
SWS: 2
LVNr.: 24612

Prüfungstermine stehen fest!

Mündliche Prüfungen für die Vorlesung "Kognitive Modellierung" sind an folgenden Terminen möglich:
  • 26.7.
  • 16.10.
  • 17.10.
Termine für die Prüfung können bei Frau Helga Scherer ausgemacht werden (helga.scherer@kit.edu). Bitte teilen Sie ihr mit, welche Vorlesung sie an welchem Termin prüfen lassen wollen und füllen sie den von ihr zugesandten Bogen aus. Die Anmeldung über das Studierendenportal muss (!) zusätzlich erfolgen.

Folien stehen ab jetzt am Ende dieser Seite zum Download zur Verfügung!

ACHTUNG: Ab dem 2.5.2013 findet die Vorlesung im Hörsaal 59 im Gebäude 10.81 (Altes Bauingenieurgebäude) statt.

Aus Richtung AKK kommend direkt vor der Dampflok links abbiegen. Im Gebäude liegt der Hörsaal im Erdgeschoss direkt hinter der Portaltreppe auf der linken Seite. 


Vortragssprache:

Deutsch

Beschreibung:

Die Vorlesung beschäftigt sich mit der Modellierung menschlicher Kognition und menschlichen Affekts im Kontext der Mensch-Maschine-Interaktion. Es werden Modelle thematisiert, die von Computersystemen genutzt werden können, um menschliches Verhalten zu beschreiben, zu erklären, und vorherzusagen.

Wichtige Inhalte der Lehrveranstaltung sind Modelle menschlichen Verhaltens, menschliches Lernen (Zusammenhang und Unterschiede zu maschinellen Lernverfahren), Repräsentation von Wissen, Emotionsmodelle, und kognitive Architekturen. Es wird die Relevanz kognitiver Modellierungen für zukünftige Computersysteme aufgezeigt und insbesondere auf die relevanten Fragestellungen der aktuellen Forschung im Bereich der Mensch-Maschine-Interaktion eingegangen.

Literaturhinweise:

Weiterführende Literatur

Aktuelle Literatur wird in der Vorlesung bekanntgegeben.

Lehrinhalt:

Die Studierenden haben einen breiten Überblick über die Methoden zur Modellierung menschlicher Kognition und menschlichen Affekts im Kontext der Mensch-Maschine-Interaktion. Sie sind in der Lage, menschliches Verhalten anwendungsspezifisch zu modellieren, um z.B. realistische virtuelle Umgebungen zu simulieren oder eine natürliche Interaktion zwischen Benutzer und Maschine zu ermöglichen.



 

Folien Kognitive Modellierung SS2013

 

 Datum Thema   Dozent Folien 
 18.4.  Einführung  Dominic Intro.pdf
 25.4.  Kognitive Architekturen 1  Felix Architectures.pdf
 2.5.  Kognitive Architekturen 2  Felix  s.o.
 16.5.  Gedächtnismodellierung & Wissensrepräsentation  Felix  Memory.pdf
 23.5.  Empirische kognitive Modellierung  Dominic EmpiricalCognitiveModeling.pdf
 6.6.  Multitasking & Workload  Felix Multitasking.pdf
 13.6.  Visuelle Perzeption und Aufmerksamkeit  Dominic PerceptionAttention.pdf
 20.6.  Menschliches und maschinelles Lernen I  Dominic HumanMachineLearning1.pdf
 27.6.  Menschliches und maschinelles Lernen II  Dominic HumanMachineLearning2.pdf
  5.7.  Spieltheorie & Reinforcement Learning  Felix  GameTheoryRL.pdf
 11.7.  Modellierung menschlichen Verhaltens  Felix HumanBehavior.pdf
 18.7.  Affektive Modellierung  Dominic AffectiveModels.pdf